Startseite
  Archiv
  Meine Weltreise
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   Obersee live Cam
   Regi on tour
   Claudia
   Lukas' Blog
   Yvans Blog
   Marc
   pipdip

http://myblog.de/ontheroad

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Robe-Great Ocean Road-Lara-Melbourne-Philip Island-Toora-Lakes Entrance-Narooma-Shoalhaven Heads-Syd

In Robe da machen wir 2 Tage Halt,
doch leider ist das Wasser am Long Beach ziemlich klat.

Auf der Great Ocean Road geht's nachher weiter,
und die vielen Turnouts stimmen uns ganz heiter.

Dort sehen wir viele schoene Sachen
und tun auch von gefaehrlichen Schlangen Fotos machen!

Die 12 Apostel erreichen wir bei Sonnenuntergang munter,
da faellt uns glatt die Kinnlade runter.

Zu einem Leuchtturm gehts spaeter weiter,
da sehen wir Koalas, der eine ist ganz heiter.

In Torquay soll's ganz schoen sein,
doch wir gehen nur wieder in die Surfshops rein.

Voellig endtaeuscht fahren wir weiter nach Lara,
dort halten wir nur, weil wir nach Melbourne wollen fahra :-)

Viel zu frueh am naechsten Morgen werden wir von einem Lastwagen geweckt,
und am liebsten haetten wir uns auch vor all den Schuelern versteckt!

In Melbourne herrscht dann grosse Hitze,
und wir machen ueber den Formel 1 GP viele Witze.

Auch hier zieht es uns natuerlich wieder in die vielen Geschaefte,
aber auch der Gang durch den Markt braucht viele Kraefte!

Der ganze Tag ist wie ein einziger Traum,
wir sind in Melbourne und das glauben wir kaum!

Die Philip Island liegt in der Naehe der Stadt,
und die Pinguine dort finden wir ganz glatt.

Zu Hunderten watscheln sie in der Daemmerung aus den Wogen,
doch kosten tut das Spektakel zu viel, das ist nicht gelogen.

Am naechsten Tag tun wir im Meer auf dem Boogie Board reiten
und uns gar nicht um die beste Welle streiten.

Der Weg zum naechsten Campingplatz
ist etwa gar nicht fuer die Katz!

Zahlen dafuer muessen wir erst am naechsten Morgen,
huchhh..., da haben wir aber andere Sorgen.

Denn in Shoulhaven Heads lockt uns der Pool,
den haben wir fuer uns alleine und das finden wir cool.

Aber an die Weiterfahrt nach Sydney muessen wir bald denken,
denn dort wollen wir uns zu Ostern ein Schoggihaesli schenken.


Fazit:

- Findsch das uebertriibe?
- Born to shop!
- Remember! Not good, not good!!!
- Meinsch ues halte die andere Luet no uus, wenn mir hei choemme?


Wildlife:

2 Spinnen (extrem haarig und gross und erst noch in Regis Dusche!)
2 Schlaengli (sicher extrem giftig und erst noch unter Lisas Picknickdecke!)
6 Koalas (davon 5 im Tiefschlaf)
31 Kangaroos (davon jedoch nur noch 2 purlimuntere)
473 Pinguine (fuer Lehrer: die kleinste Art der Welt)
1 Wombat (auf dem Ruecken liegend)
1 Echse oder Leguan (aber mindestens 2 Meter lang!)
2008 Voegel (darunter auch Papageien oder so...)
57 Muecken (aber noch keine Sandflies)
2 schnusige Buesis (auch hier sind nicht die Surfer gemeint)
22.3.08 06:46
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung